☰ Menü

Haartressen für die Haarverlängerung – Ideale Extensions für dünnes Haar

Letzte Aktualisierung: 10. November 202010 Kommentare

Hast Du dünnes Haar und wünschst Dir eine Haarverlängerung, sind Haartressen immer empfehlenswert. Sie sind breiter als Extensions-Strähnen und verteilen ihr Gewicht so besser auf das Eigenhaar. Durch die Breite von einigen Zentimetern werden Deine dünnen Haare laut einem Haartressen-Test im Internet nicht so stark strapaziert.

In unserem Haartressen-Ratgeber erfährst Du, für welche Extensions-Arten für Haartressen zum Einsatz kommen und wie sie in Deine Haare eingearbeitet werden. Zudem liest Du, wie lange die Haartressen aus Echthaar halten.

Das Wichtigste in Kürze 🤓

  1. Was sind Haartressen?

    Haartressen bestehen aus einem breiten Haarstrang, der am Ende vernäht ist. Sie lassen sich für verschiedene Extensions-Arten einsetzen. Lies hier, was es noch über Haartressen zu wissen gibt.

  2. Wie werden Haartressen eingearbeitet?

    Wie Du Haartressen einsetzen kannst, hängt von der Extensions-Art ab. Erfahre hier, welche Extensions-Arten für Haartressen genutzt werden.

  3. Wie lange halten Haartressen?

    Wie lange Du Haartressen aus Echthaar nutzen kannst, hängt unter anderem von dem Nutzungsintervall und der Pflege ab. Lies hier, wie lange Haartressen maximal halten können.

Was sind Haartressen?

Haartressen werden zu Haarsträngen zusammengenäht.

Bei Haartressen handelt es sich um einen breiten Haarstrang, der am oberen Ende zusammengenäht ist. Es entsteht eine breite Haartresse, die zur Verlängerung Deiner Haare eingesetzt wird.

Durch die breitere Gestaltung der Haartressen entsteht natürlich ein höheres Gewicht. Durchschnittlich wiegen sie 120 Gramm, können aber auch auf bis zu 240 Gramm kommen. Je länger die Extensions sind, umso mehr Gewicht bringen sie auf die Waage.

Oft sind die Haartressen aus Echthaar mehrere Zentimeter breit und eignen sich gut für folgende Extensions-Methoden:

  • Weaving-Extensions
  • Clip-in-Extensions
  • Tape-in-Extensions und
  • Flip-in-Extensions

Viele Hersteller bieten vorwiegend glatte Haartressen an. Dazu gehört z. B. Beyond Your Thoughts. Einige sind auch leicht gewellt. Zudem gibt es eine Reihe von Haartressen mit Locken, wie die von HH&NATUE.

Glatte und lockige Haartressen

(35cm-55cm) Clip In Extensions 10 Teiliges SET 120g 100% Remy Echthaar für Komplette Haarverlängerung glatt Haarteile (60#, Platinum Blonde, 40cm)
Unsere Haarverlängerungen können gelockt ,geglättet, gewaschen und gefärbt werden.; Produktlebensdauer: 6 bis 12 Monate (abhängig von Pflege und Anwendung).
52,69 EUR
Frontal Lace Closure Deep Wave 13x4 Pre Plucked Free Part with Baby Hair Brazilian Curly Hair Remy Virgin Hair Natural (16 Frontal)
2.Der Verkaufspreis einschließlich kundenspezifische Gebühr, kein Extrageld.; 3.Amazon Prime 1-3 Tage Ankunft, kein Grund zur Rückerstattung innerhalb von 30 Tagen.

Meist werden Haartressen zum Einnähen genutzt. Es handelt sich dabei um die Weaving-Methode. Das ist eine besonders schonende Art der Haarverlängerung, die in Deine Haare eingenäht wird. Sie hält bis zu 8 Wochen in Deinem Haar. Du bekommst sie z. B. von Ugeat und LaaVoo. Lies hier weiter, wenn Du wissen möchtest, wie Weaving-Extensions eingearbeitet werden.

Gute Haartressen zum Einnähen

Mit einer ähnlich langen Tragedauer kannst Du bei Tape-in-Extensions rechnen. Sie kannst Du 6 bis 8 Wochen in Deiner Frisur lassen, bevor Du sie erneuern musst. Gute Tape-Extensions sind von Rich Choices und Tess erhältlich. Erfahre hier, wie Du sie einarbeitest.

Gute Tape-in-Extensions

👍🏼 Tipp: Interessierst Du Dich für Tape-in-Extensions, lies gerne unseren Ratgeber zu Tape-in-Extensions. Darin erfährst Du, wie Du sie einarbeitest und wie viel sie kosten.     

Bei Clip-in-Extensions handelt es sich um eine temporäre Methode der Haarverlängerung. Du musst sie abends wieder aus Deinem Haar nehmen. Für die einfache Anwendung sind die Haartressen mit kleinen Metallklammern ausgestattet, mit denen Du die Haartressen in Dein Eigenhaar clippst. Empfehlenswerte Clip-in-Extensions gibt es z. B. von S-noilite und Rich Choices.

Haartressen mit Clips aus Echthaar

👍🏼 Tipp: Clip-in-Haartressen sind ideal für eine gelegentliche Haarverlängerung – beispielsweise bei besonderen Anlässen. Hier liest Du mehr zu Clip-in-Extensions.

Der Vorteil von Flip-in-Extensions ist, dass Du nur eine Haar-Tresse für eine komplette Verlängerung Deiner Haare benötigst. Die Haartressen sind in dem Fall mit einem Nylonfaden ausgestattet. S-noilite und Ugeat bieten diese Art der Haarverlängerung an.

Empfehlenswerte Flip-in-Extensions

Mehr zum Thema

Vor- und Nachteile von Haartressen

  • Haartressen sind ideal für dünnes Haar. Durch die Breite der Haar-Verlängerung kann sich das Gewicht der Extensions besser auf Deine Haare verteilen. Folglich ziehen die Extensions nicht zu sehr an Deinem Haar und strapazieren es weniger als Extensions-Strähnen von Bonding- und Microring-Extensions.
  • Du kannst Haartressen sowohl als temporäre als auch als dauerhafte Haarverlängerung nutzen. Willst Du eine Haarverlängerung über mehrere Wochen tragen, kannst Du Haartressen einnähen lassen oder Tape-Extensions nutzen. Flip-in-Extensions und Haartressen mit Clips eignen sich hingegen besonders gut als temporäre Haarverlängerung. Möchtest Du mehr zu den einzelnen Extensions-Arten erfahren, empfehlen wir Dir unseren Ratgeber zum Thema Extensions.
  • Haartressen aus Echthaar haben laut einem Haartressen-Test im Internet eine gute Qualität, da sie aus indischem Menschenhaar produziert werden – egal ob braune, schwarze oder blonde Haartressen. Strebst Du eine dauerhafte Verlängerung Deiner Haare an, solltest Du Haartressen in Premium-Qualität kaufen.
  • Das Einnähen von Haartressen können leider nicht alle Friseure. Daher suchst Du Dir am besten einen Hair-Stylisten, der diese Technik beherrscht und ausreichende Erfahrungen bei Haartressen hat.

Wie werden Haartressen eingearbeitet?

Durch die unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten von Haar-Tressen gibt es nicht nur eine Art der Einarbeitung, sondern ganz verschiedene Varianten. Im Folgenden erhältst Du einen Überblick über das Anbringen der Haartressen in Form von

Weaving-Extensions einarbeiten

Weaving-Extensions werden in das Eigenhaar eingenäht.

Um die Haar-Tressen nach der Weaving-Methode einzuarbeiten, musst Du Deine Haare zunächst eng an der Kopfhaut zusammenflechten. Es handelt sich dabei um sogenannte Cornrows. An den geflochtenen Zöpfen werden die Haartressen angenäht. Hierfür braucht es ein Spezialgarn und eine Tressennadel.

👍🏼 Tipp: Um die Weaving-Extensions einzuarbeiten, gehe am besten zu einem Hair-Stylisten. Er kann Dir nicht nur den Zopf flechten, sondern die Haartressen auch befestigen.

Video-Anleitung: Weaving-Extensions einarbeiten

Clip-in-Extensions einsetzen

Haartressen mit Clip-Ins sind besonders leicht anzuwenden.

Um Haartressen mit Clips einzusetzen, musst Du erst Dein Haar hochstecken. Nimm hierfür Haarklammern zu Hilfe, sodass Deine Haare während der Einarbeitung nicht herunterfallen.

Hast Du Deine Haare hochgesteckt, clippst Du die Clip-in-Haartressen einfach in Dein Haar. Anschließend legst Du Dein Eigenhaar wieder darüber und fertig ist die Haarverlängerung mit Tressen. Nun brauchst Du Deine Langhaar-Frisur nur noch Deinen Wünschen zu stylen.

Tape-in-Extensions einarbeiten

Tape-Extensions haben einen Klebestreifen, um im Eigenhaar zu halten.

Bei Tape-in-Extensions werden Haartressen mit Kleber angebracht. Auch hier musst Du im ersten Schritt den oberen Teil Deiner Haare hochstecken.

Anschließend kannst Du den Klebestreifen von den Tape-Extensions abziehen und eine der Haartressen befestigen. Nun kannst Du eine Strähne Deines Eigenhaars lösen und darüberlegen. Danach bringst Du eine zusätzliche Tape-Haar-Tresse an. Diesem Muster folgst Du, bis die Haarverlängerung fertig ist.

Flip-in-Extensions einsetzen

Manche Flip-in-Extensions haben auch ein Gummiband, um in Deinem Haar zu halten.

Bevor Du Flip-in-Extensions einarbeiten kannst, musst Du den hinteren Teil Deiner Haare hochstecken. Danach legst Du das Haarteil an Deinen Kopf und ziehst es herunter, bis Du die richtige Position erreicht hast. Eine detaillierte Anleitung findest Du in unserem Ratgeber zum Thema Flip-in-Extensions.

👍🏼 Tipp: Sollten die Flip-in-Extensions nicht so gut halten, kannst Du zusätzliche Klammern nutzen. Mit denen sollte die Haarverlängerung gut halten.

Farben und Längen von Haartressen

Wie auch Bonding-Extensions und Microrings gibt es Haartressen in verschiedenen Farben und Längen. Zu den gängigsten Farben gehören schwarze, braune und blonde Haartressen. Du findest mit Sicherheit die passende Farbe für Deine Wunschfrisur.

Doch Du bist bei der Wahl der Extensions nicht nur auf eine Farbe beschränkt. Mit Haartressen im Balayage-Look kannst Du zweifarbige Strähnen in Deine Langhaar-Frisur zaubern. Die Haartressen in diesem Style bekommst Du von YoungSee. Möchtest Du lieber farbliche Abstufungen in Deiner Frisur, entscheide Dich für Haartressen im Ombre-Look. Die sind bei LaaVoo erhältlich.

Haartressen im Ombre- und Balayage-Look

Neben der Farbe spielt laut einem Haartressen-Test im Internet auch die Länge der Produkte eine wichtige Rolle. Haartressen aus Echthaar mit 60 cm Länge sind sehr beliebt. Entsprechende Produkte bekommst Du z. B. von Moresoo und YoungSee. Natürlich gibt es auch weitere Längen, um Deine gewünschte Haarlänge zu erreichen. Du kannst weiterhin folgende Haartressen kaufen:

  • Haartressen mit 40 cm
  • Haartressen mit 50 cm
  • Haartressen mit 70 cm

Haartressen mit 60 cm Länge

Wie lange halten Haartressen?

Haartressen aus Echthaar halten zwischen 6 Monaten und 2 Jahren. Wie lange sie genau halten, ist von zwei Faktoren abhängig:

  • dem Tragerhythmus und
  • der Qualität

👍🏼 Tipp: Damit die Qualität der Haartressen erhalten bleibt, musst Du die Haare richtig pflegen. Lies hier, was zu einer guten Extensions-Pflege gehört.

Wenn Du Haartressen kaufen willst, die in Premium-Qualität sind, triffst Du immer die richtige Wahl. Sie halten am längsten. Trägst Du die Haar-Tressen nur ab und zu, können sie bis zu zwei Jahre halten.

❗️Hinweis: Je öfter Du die Haartressen trägst, umso kürzer kannst Du sie tragen.

Wählst Du Haartressen in Standard-Qualität, sind diese oft preiswerter. Allerdings halten sie nicht so lang wie Produkte in Premium-Qualität. Meist kannst Du sie nur 6 Monate tragen.

PS: Dein Feedback ist uns wichtig. Bitte kommentiere oder bewerte diesen Artikel, damit wir in Zukunft noch besser werden können.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (26 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5 Sternen)
Haartressen für die Haarverlängerung – Ideale Extensions für dünnes Haar
Loading... 10 Kommentare
  1. Yvonne am 1. Mai 2020

    Wo kann ich Haartressen einarbeiten lassen?

    Antworten
    • haartipps.de am 2. Mai 2020

      Liebe Yvonne,

      wenn Du die Haartressen nicht selbst zu Hause einarbeiten willst, kannst Du das auch im Friseur-Salon von einem Profi machen lassen. Schau am besten online nach einem spezialisierten Friseur bzw. Hair-Stylist mit ausreichend Erfahrung beim Extensions einsetzen.

      Liebe Grüße 🙂

      Antworten
  2. Kim am 14. Juni 2020

    Wie viele Haartressen braucht man für eine Haarverlängerung?

    Antworten
    • haartipps.de am 15. Juni 2020

      Liebe Kim,

      oft ist in einem Set von Clip- oder Tape-in-Extensions die richtige Anzahl der Haartressen enthalten, um eine komplette Haarverlängerung zu erzielen. Bei Clip-Ins sind das meist 16 bis 22 Haartressen. Solltest Du besonders dickes Haar haben, musst Du eventuell zwei Sets bestellen.

      Liebe Grüße 🙂

      Antworten
  3. Jessica am 12. Juli 2020

    Braucht mein Haar eine bestimmte Länge, um eine Haarverlängerung mit Haartressen zu machen?

    Antworten
    • haartipps.de am 23. August 2020

      Liebe Jessica,

      zu kurz dürfen Deine eigenen Haare natürlich nicht sein. Sie sollten eine Mindestlänge von 6 cm haben und müssen gesund sein, damit eine Haarverlängerung hält.

      Liebe Grüße 🙂

      Antworten
  4. Nadja am 15. August 2020

    Welche Haartressen sind die besten?

    Antworten
    • haartipps.de am 16. August 2020

      Hallo Nadja,

      welche Haartressen die besten für Dich sind, hängt auch von Deinen persönlichen Vorstellungen ab. In jedem Fall solltest Du Dich für Haartressen aus Echthaar entscheiden, damit Deine Extensions natürlich aussehen.

      Liebe Grüße 🙂

      Antworten
  5. Julia am 19. August 2020

    Wie pflegt man Haartressen richtig?

    Antworten
    • haartipps.de am 20. August 2020

      Liebe Julia,

      um die Haartressen gut zu pflegen, solltest Du ein spezielles Extensions-Shampoo für die Haarwäsche nutzen. Zusätzlich kannst Du Deinen Extensions mit Haaröl und einer Haarkur etwas Gutes tun. Weitere Pflege-Tipps liest Du in unserem Ratgeber zur Extensions-Pflege.

      Liebe Grüße 🙂

      Antworten
Verfasse einen neuen Kommentar

Hast Du selbst Erfahrungen mit diesen Thema gemacht, hast eine Frage dazu oder möchtest uns bzw. unseren Lesern etwas mitteilen?